Neuigkeiten aus der Immobilienwelt

Mietrecht: Auch eine volljährige Tochter darf "ohne Erlaubnis" bei der Mama einziehen *

Eine Mutter darf auch eine volljährige Tochter in ihre Mietwohnung auf- nehmen, ohne den Vermieter um Erlaubnis fragen zu müssen. Bedingung: Daraus ergibt sich keine "Überbelegung". Das Landgerichts Potsdam sah auch keinen Hinder- ungsgrund darin, dass die Tochter zuvor bereits einen eigenen Hausstand geführt, den aber wieder aufgegeben hatte. Der Vermieter kann in solchen Fällen nicht von einer "unbefugten Untervermietung" sprechen.

 

Die Mutter lebt allein in einer Drei-Zimmer-Wohnung, die die Aufnahme einer weiteren Familienangehörigen durchaus erlaubte. (LG Potsdam, 4 S 96/12)  (Quelle: IVD West/ Redaktionsbüro Wolfgang Büser)

 

<<< Zurück

*Hinweis: Dies ist keine Rechtsberatung. Eingestellte Inhalte dienen lediglich der Information. Aufgrund standesrechtlicher Bestimmungen darf ich leider keine beratenden Auskünfte geben. Für juristische Fragen im Einzelfall kontaktieren Sie bitte einen zugelassenen Rechtsanwalt Ihrer Wahl. Eine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit aller Angaben wird nicht übernommen.