Häufig gestellte Fragen. Sie fragen - ich antworte!

Benötigt man einen Makler, wenn man seine Immobilie verkaufen möchte?

Experten einer jeden Branche haben Ihre Vorteile. Wenn Sie krank sind, gehen Sie zum Fachmann – zu einem Arzt. Wenn Sie ein rechtliches Problem haben, gehen Sie zum Rechtsanwalt. Wenn Sie Steuern sparen möchten, gehen Sie zum Steuerberater, für den Ölwechsel fahren Sie in eine qualifizierte Werkstatt - und ausgerechnet beim wertvollsten Wirtschaftsgut, Ihrer Immobilie, einem der wohlmöglich kapitalintensivsten Geschäfte Ihres Lebens, möchten Sie sparen und alles dem Zufall überlassen und nicht auf das Know-How eines Maklers setzen?

 

Wie Sie also sehen sprechen vielfältige Gründe dafür bei der Veräußerung einer Immobilie auf einen kompetenten Makler zu setzen.

Woran erkenne ich, dass FRANCISCO APWEILER IMMOBILIEN der richtige Makler für mich ist?

Ich stelle Sie in den Mittelpunkt meiner Aktivitäten und versuche Ihnen im Rahmen meines kundenorientierten „Rundum-Services" alle Aufgaben abzunehmen, die die Vermittlung Ihrer Immobilie mit sich bringt.

 

Da mein Einkommen aus der Vermittlung von Immobilien zu 100% aus Provisionseinnahmen besteht, werde ich stets volles Engagement zeigen, Ihre Immobilie schnellstmöglich zum bestmöglichen Preis zu verkaufen.

 

Wann ist der beste Zeitpunkt FRANCISCO APWEILER IMMOBILIEN zu beauftragen?

Ganz einfach: Je eher, desto besser! Sobald Sie wissen, dass Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten, sollten Sie FRANCISCO APWEILER IMMOBILIEN darüber informieren. Entweder telefonisch unter einer der angegebenen Telefonnummern oder per eMail, mit Ihren persönlichen Nachricht- und/oder Rückrufwünschen. Ich werde mich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Welchen eigenen Einfluss habe ich auf die Immobilienvermittlung?

Sie, als Eigentümer haben das "letzte Wort"! Wenn ich einen potenziellen Interessenten für Ihre Wohnung oder Ihr Haus ermittelt habe, spreche ich Ihnen meine Empfehlung aus und informiere Sie persönlich.

 

 

Muss ich als Vermieter bei Wohnungsbesichtigungen dabei sein?

Natürlich nicht, denn dies gehört zu meinem Serviceangebot im Rahmen der Immobilienvermittlung. Aber Sie können natürlich gerne vor Ort sein, wenn Sie möchten.

 

FRANCISCO APWEILER IMMOBILIEN organisiert Besichtigungen völlig selbständig und informiert Sie, als Eigentümer, anschließend über das Ergebnis! Voraussetzung ist hierfür, dass ich einen Schlüssel der Immobilie erhalte.

 

Was ist, wenn ein Mieter noch in der Immobilie wohnt?

FRANCISCO APWEILER IMMOBILIEN spricht Besichtigungen selbst mit dem Mieter ab! Als Vermieter müssen Sie sich hierbei um nichts kümmern. Zunächst informiere ich den Mieter über meine Aufgabe, einen neuen Eigentümer zu finden und stimme dann Besichtigungstermine direkt mit ihm ab.

Wie läuft die Immobilienbesichtigung ab?

FRANCISCO APWEILER IMMOBILIEN macht keine Massenbesichtigungen! Dies widerspricht meiner Geschäftsphilosophie.

 

Wenn ich einen Kaufinteressenten habe, vereinbare ich einen Besichtigungstermin und stimme mich mit beiden Parteien ab. Sind es mehrere Interessenten, lege ich die Termine nacheinander, sodass ich mich ganz individuell um jeden Interessenten persönlich kümmern kann.

 

FRANCISCO APWEILER IMMOBILIEN besichtigt und vermittelt professionell! Beispielsweise bei schlechtem Wetter bleibt Ihre Immobilie trotz Regen dennoch sauber. Keiner mag den Schmutz fremder Leute, wenn auch unbeabsichtigt auf Grund der Wetterlage, in seiner Wohnung oder in seinem Haus! Ich selbst nicht und Andere natürlich auch nicht! Und trotzdem muss niemand seine Schuhe ausziehen, weil es auch anders geht.

Habe ich mehr Chancen auf einen schnellen Verkauf, wenn ich mehrere Makler beauftrage?

Bei einer von unterschiedlichen Immobilienmaklern angebotenen Immobilie, womöglich noch mit unterschiedlichen Preisstellungen und Eckdaten, entsteht bei potentiellen Käufern oftmals schnell der Eindruck, dass die Immobilie schwer vermittelbar ist und dass mit dem Angebot womöglich irgendetwas nicht stimmt.

 

Wenn mehrere Makler an dem Objekt arbeiten, also keiner der Makler einen Alleinauftrag hat, wird sich vermutlich keiner der Makler zu einer besonderen Tätigkeit verpflichtet fühlen und viel Zeit und oftmals auch Geld investieren, da es eher Zufall sein wird, bei welchem Makler der potentielle Käufer kauft. Das persönliche Engagement sinkt.

 

Voller Einsatz für den Verkauf Ihrer Immobilie. Daher gilt auch für mich: „100% Einsatz führt zu 100% Erfolg – mit einem Alleinauftrag!"

 

Ich möchte es erst einmal selbst versuchen und wende mich dann an einen Makler, wenn es nicht klappt.

Wenn Sie als Eigentümer erst einmal eine Zeit lang vergeblich versucht haben, Ihre Immobilie zu veräußern und Sie diese erst daraufhin einem Immobilienmakler übergeben, hat sie gegebenenfalls bei potentiellen Käufern bereits einen Ladenhüter-Charakter. Dadurch wird es oftmals schwieriger – auch für den etablierten Profimakler – einen seriösen Kunden zu finden, der einen marktgerechten Preis zahlt.

Was muss ich tun, wenn ich nicht alle Unterlagen meiner Immobilie zur Hand habe?

Dies stellt kein Problem dar! Mit Ihrer Vollmacht besorge ich für Sie alle benötigten Dokumente wie Bodenrichtwerte, Grund- buchauszüge, Auszüge aus der Bauakte, Teilungserklärungen, Aufteilungspläne, Jahresabrechnungen, Wirtschaftspläne, Ver- sammlungsprotokolle, etc.

 

Können auch Kunden anderer Immobilienmakler meine Immobilie kaufen, wenn ich FRANCISCO APWEILER IMMOBILIEN einen Exklusivauftrag erteile?

Natürlich! Ich kooperiere gerne mit anderen Immobilienmaklern. Wenn ein Immobilienmakler einen Interessenten für Ihre Immobilie hat, darf auch dieser Interessent Ihre Wohnung oder Ihr Haus kaufen.

 

Was ist wenn ich kein Verkaufsschild an meiner Immobilie haben möchte? Ist das möglich?

Auch die diskrete Vermittlung von Immobilien gehört zu meinem Serviceangebot. Grundsätzlich haben Sie bei der Auswahl der Vermarktungsaktivitäten ein Mitspracherecht. Wenn Sie aus nachvollziehbaren Gründen eine bestimmte Maßnahme nicht wünschen, akzeptiere ich dies selbstverständlich. Sie müssen sich jedoch stets bewusst sein, dass auch diese eine Maßnahme vielleicht genau den richtigen Käufer auf Ihre Immobilie aufmerksam machen könnte.

 

Was muss ich als Verkäufer zahlen, wenn innerhalb der Auftragslaufzeit kein Käufer gefunden wurde?

Sollte ich wider Erwarten keinen Käufer für Ihre Immobilie finden, ist dies allein mein Risiko. Ich verlange von Ihnen keine Aufwandsentschädigung oder ähnliches. Für Sie fallen in diesem Fall keine Kosten an. Auch das ist ein Grund, warum ich während der Laufzeit alles dafür gebe, um zum Verkaufserfolg Ihrer Immobilie zu gelangen.